Technologie – Kern der LiquidSens Sensoren

Konzentration

Die LiquidSens Sensoren können durch Messung im Labor auf die Flüssigkeit im Prozess eingestellt werden.
Die Sensoren der SensAction AG messen die Schallgeschwindigkeit der Wellen und die Impedanz der Flüssigkeit. Zusätzlich wird die Temperatur des Mediums mit ausgegeben. Mit dieser Multiparametermessung kann die Konzentration von Flüssigkeitsgemischen genau erfasst werden. Die Messungen sind äußerst präzise und die Parameter werden bereits intern verrechnet, so dass die Konzentration der Flüssigkeiten direkt und sofort abgelesen werden kann.

Akustischer Wellenleiter

Kern der LiquidSens-Sensoren der SensAction AG ist ein neuartiger „Akustischer Wellenleiter“, in dem mit akustischen Oberflächenwellen – engl. Surface Acoustic Waves (SAW) – Flüssigkeitskonzentrationen äußerst präzise gemessen werden können.

Akustische Oberflächenwellen (SAW)

Akustische Oberflächenwellen (Surface Acoustic Waves = SAW) wie z.B. Rayleigh-Wellen oder Lamb-Wellen sind hochfrequente Schallwellen, die in ihrem physikalischen Verhalten mit seismischen Wellen wie bei einem Erdbeben verglichen werden können: Sie breiten sich auf Oberflächen über weite Strecken aus. Mit den physikalischen Prinzipien der Ausbreitung von akustischen Oberflächenwellen kann nun in einer Doppelanordnung mit einem Wandler als Sender und einem weiteren als Empfänger über die Transmissionszeiten und Amplituden der Wellen durch die Flüssigkeit und entlang der Oberfläche des Wellenleiter-Sensors die Konzentration sehr präzise bestimmt werden.